Skip to main content Skip to page footer

Rezepte

Süßkartoffelwaffeln

Foto: Fotolia

Zutaten*:

  • 350 g Süßkartoffeln
  • 2 Stück Eier
  • 2 Esslöffel Kokosmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Kokosöl

* Beispielhafte Mengenvorgaben, individuelle Mengen entnehmen Sie bitte Ihrem Ernährungsplan.

Zubereitung:

  1. Die Süßkartoffel schälen und fein reiben. Mit Eiern, Kokosmehl, Salz und Zitronensaft verrühren.
  2. Das Waffeleisen aufheizen, mit etwas Kokosöl bestreichen und mit Teig befüllen. Je nach Waffeleisen für 5 - 10 Minuten backen.

Rezeptvariation

Statt Süßkartoffeln eignet sich auch anderes stärkereiches Gemüse (z.B. Möhren oder Kürbis) für diese Waffeln.

gesund + aktiv informiert

Süßkartoffeln enthalten im Gegensatz zu Speisekartoffeln kein Solanin. Ein Stoff, der bei regelmäßigem Verzehr die Darmschleimhaut reizen kann.

Wissen, das weiterbringt.

Melden Sie sich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an und erfahren Sie Wissenswertes zu Stoffwechsel und Ernährung. Dazu gibt’s leckere Rezeptideen und tolle Erfolgsgeschichten.

Therapeuten finden