Skip to main content Skip to page footer

Rezepte

Puten-Pfanne mit Kohlrabi und Blumenkohl

Zutaten*:

  • 1 Stück Kohlrabi
  • 150 g Blumenkohl
  • 100 g Spinat
  • 130 g Pute
  • 1/2 Stück Zwiebel
  • 2 Esslöffel Mandeln
  • 2 Esslöffel Rapsöl
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen Pfeffer

* Beispielhafte Mengenvorgaben, individuelle Mengen entnehmen Sie bitte Ihrem Ernährungsplan.

Zubereitung:

  1. Zu Beginn den Kohlrabi schälen und in dünne Scheiben schneiden. Dann den Blumenkohl waschen und in Röschen schneiden. Den Spinat waschen und anschließend noch die halbe Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Das Putenfleisch waschen, trocknen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen und anschließend in einer mit Öl erhitzten Pfanne anbraten.
  3. Währenddessen in einer weiteren Pfanne die Zwiebeln in Öl andünsten. Dann den Kohlrabi und den Blumenkohl hinzugeben, leicht anbraten und nach etwa fünf Minuten mit ein wenig Wasser abschrecken. Alles dann etwa zehn Minuten köcheln lassen.
  4. Nun das Putenfleisch zur Gemüsepfanne geben und anschließend den Spinat unterheben.
  5. Alles noch ein paar Minuten durchziehen lassen und zum Schluss mit den gehackten Mandeln bestreuen.

Rezeptvariation

Das Mandel-Topping kann auch durch andere Nüsse ergänzt oder durch eine weitere Eiweißquelle ausgetauscht werden, zum Beispiel Fetawürfel.

gesund + aktiv informiert

Kohlrabi enthält eine Vielzahl an Mikronährstoffen. Er ist besonders reich an Vitamin C und hat ebenfalls einen hohen Gehalt an Zink und Selen, was unser Immunsystem stärkt.

Wissen, das weiterbringt.

Melden Sie sich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an und erfahren Sie Wissenswertes zu Stoffwechsel und Ernährung. Dazu gibt’s leckere Rezeptideen und tolle Erfolgsgeschichten.

Therapeuten finden