Skip to main content Skip to page footer

Rezepte

Spargel-Spinat-Salat

Zutaten*:

  • 200 g Spargel (grün)
  • 50 g Spinat
  • 50 g Erbsen (grün)
  • 3 Stück Radieschen
  • 100 g Feta (Schaf)
  • 5 Stück Walnüsse
  • 5 Stück Mandeln
  • 15 g Pinienkerne
  • 1 Esslöffel Rapsöl
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Stück Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

* Beispielhafte Mengenvorgaben, individuelle Mengen entnehmen Sie bitte Ihrem Ernährungsplan.

Zubereitung:

  1. Zu Beginn den Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Dann zusammen mit etwas Rapsöl in eine Pfanne geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spargel bei mittlerer Hitze etwa zehn Minuten leicht anbraten.
  2. Währenddessen die Erbsen aus dem Gefrierfach nehmen und auftauen lassen und den frischen Spinat waschen. Die Radieschen ebenfalls waschen und in Scheiben schneiden.
  3. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Nebenbei die Walnüsse und Mandeln zerteilen und auch kurz mit in die Pfanne geben.
  4. Für das Dressing etwas Olivenöl mit einem Schuss Zitrone vermischen. Dieses anschließend mit zerbröseltem Feta über dem Gericht verteilen.

Rezeptvariation

Wenn die Spargelzeit vorbei ist, kann auch gerne ein anderes Gemüse kombiniert werden, zum Beispiel Paprika oder Zucchini.

gesund + aktiv informiert

Durch die hohe Menge an Kalium, kombiniert mit einem geringen Natriumgehalt, hat der Spargel zu Recht einen Ruf als harntreibendes und reinigendes Lebensmittel.

Wissen, das weiterbringt.

Melden Sie sich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an und erfahren Sie Wissenswertes zu Stoffwechsel und Ernährung. Dazu gibt’s leckere Rezeptideen und tolle Erfolgsgeschichten.

Therapeuten finden