Skip to main content Skip to page footer

Rezepte

Omelett-Lachs-Rolle

Zutaten*:

  • 3 Stück Eier
  • 300 g Spinat
  • 2 Scheiben Lachs
  • 100 g Weichkäse (Ziege)
  • 1 Bund Rucola
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 1/2 Stück Zitrone
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

* Beispielhafte Mengenvorgaben, individuelle Mengen entnehmen Sie bitte Ihrem Ernährungsplan.

Zubereitung:

  1. Den Spinat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Währenddessen Petersilie und Schnittlauch klein schneiden und anschließend alles zusammen mit den Eiern und etwas Öl mit Hilfe eines Stabmixers pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Eimasse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech gleichmäßig verteilen und für etwa 15 Minuten bei 180 Grad in den Backofen geben.
  3. Währenddessen den Ziegen-Weichkäse mit etwas Zitronensaft vermengen.
  4. Die fertige Eimasse aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Anschließend mit mit dem Ziegen-Weichkäse bestreichen und als zweite Schicht mit dem Lachs belegen.
  5. Das fertige Omelett nun vorsichtig aufrollen und für etwa eine Stunde kalt stellen. Zum Servieren in Scheiben schneiden und mit Rucola bestreuen.

Rezeptvariation

Die Omelett-Lachs-Rolle kann auch als vegetarische Variante zubereitet werden. Hierfür einfach den Lachs rauslassen und dafür zum Beispiel noch etwas mehr Käse oder Quark als Zutaten ergänzen.

gesund + aktiv informiert

Eier gelten als eine sehr hochwertige tierische Eiweißquelle. Sie enthalten aber auch wertvolle Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Eisen, Selen und wichtige Vitamine.

Wissen, das weiterbringt.

Melden Sie sich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an und erfahren Sie Wissenswertes zu Stoffwechsel und Ernährung. Dazu gibt’s leckere Rezeptideen und tolle Erfolgsgeschichten.

Therapeuten finden