Skip to main content Skip to page footer

Rezepte

Grüne Kaltschale mit Minze

Foto: Fotolia

Zutaten*:

  • 2 Stück Schalotten
  • 1 Teelöffel Kokosöl
  • 375 g Erbsen (grün)
  • 150 ml Kokosmilch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/2 Esslöffel Limettensaft
  • 1 Esslöffel Minze (grün)
  • 30 g Kresse

* Beispielhafte Mengenvorgaben, individuelle Mengen entnehmen Sie bitte Ihrem Ernährungsplan.

Zubereitung:

  1. Die Schalotten im Kokosöl anschwitzen, anschließend ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  2. Die Erbsen hinzugeben und weitere 5 Minuten garen. Die Kokosmilch angießen, kurz erwärmen und dann die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren.
  3. Etwas einkochen lassen. Schließlich mit Salz und Pfeffer, Limettensaft und Minze würzen. Die Kresse auf der erkalteten Suppe anrichten. Eventuell mit etwas Kokosmehl abbinden, wenn die Suppe zu dünnflüssig ist.

Rezeptvariation

Statt Erbsen eignen sich auch gut Fenchel und Zucchini.

gesund + aktiv informiert

Bei einer Kaltschale handelt es sich um eine kalte Suppe, die - süß oder herzhaft - vor allem im Sommer sehr beliebt ist.

Wissen, das weiterbringt.

Melden Sie sich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an und erfahren Sie Wissenswertes zu Stoffwechsel und Ernährung. Dazu gibt’s leckere Rezeptideen und tolle Erfolgsgeschichten.

Therapeuten finden