Skip to main content Skip to page footer

Rezepte

Sommersalat mit Pfirsichen

Foto: Fotolia

Zutaten*:

  • 100 g Feta (Schaf)
  • 4 Esslöffel Frischkäse (Ziege)
  • 2.5 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 5 Stück Walnüsse
  • 150 g Rucola
  • 100 g Feldsalat
  • 1/2 Stück Zucchini
  • 1 Stück Pfirsich
  • 1/2 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

* Beispielhafte Mengenvorgaben, individuelle Mengen entnehmen Sie bitte Ihrem Ernährungsplan.

Zubereitung:

  1. Den Feta mit einer Gabel zerdrücken, mit dem Frischkäse, 1 TL Olivenöl und Honig zu einer Masse verrühren und mit Thymian verfeinern. Mit den Händen oder zwei Teelöffeln kleine Kugeln formen und diese für eine halbe Stunde im Gefrierfach kalt stellen.
  2. Die Walnüsse halbieren und in einer Pfanne ohne Öl rösten.
  3. Die Salate auf großen Tellern anrichten. Dir Zucchini zu feinen Scheiben hobeln, die Pfirsiche in Spalten schneiden und über dem Salat verteilen.
  4. Die Feta- Kugeln aus dem Gefrierfach nehmen und zusammen mit den Walnusshälften ebenfalls auf dem Salat verteilen.
  5. Für das Dressing einfach Apfelessig, den Rest Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren.

Rezeptvariation

Für die schnelle Variante den Feta nicht zu Kugeln verarbeiten, sondern einfach zerbröselt auf den Salat streuen.

gesund + aktiv informiert

Echter Feta besteht aus Schafs- oder Ziegenmilch. Der Begriff "Feta" ist in Deutschland seit 2002 geschützt.

Wissen, das weiterbringt.

Melden Sie sich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an und erfahren Sie Wissenswertes zu Stoffwechsel und Ernährung. Dazu gibt’s leckere Rezeptideen und tolle Erfolgsgeschichten.

Therapeuten finden