Rezepte
Image
Stand:
-
Foto:
Fotolia
Document
PDF iconDownload (644.84 KB)
Zutaten*:
170 g Spargel (grün)
170 g Spargel (weiß)
20 g Dill
1/2 Teelöffel Fenchelsamen
1 Stück Zitrone
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
110 g Joghurt (Schaf)
1 Prise Kreuzkümmel (Kumin)

* Beispielhafte Mengenvorgaben, individuelle Mengen entnehmen Sie bitte Ihrem Ernährungsplan.

 

Zubereitung:

1

<p>Den weißen Spargel schälen und das holzige Ende abschneiden. Vom grünen Spargel ebenfalls ca. 1-2 cm abschneiden. Alles in grobe Stücke zerteilen.&nbsp;</p>

2

<p>Den Dill waschen, trocknen und fein hacken. Die Fenchelsamen in einem Mörser zerstoßen. Von der Zitrone etwas Schale abreiben und den Saft auspressen.</p>

3

<p>Den Spargel gar kochen. Etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer und die Hälfte vom Dill hinzugeben und alles pürieren.&nbsp;</p>

4

<p>Den Joghurt mit ein paar Esslöffeln Suppe anrühren und die Mischung anschließend unter die Suppe rühren. Gibt man den Joghurt direkt in die heiße Suppe, kann das Eiweiß schnell gerinnen.&nbsp;</p>

5

<p>Die Suppe mit dem restlichen Dill, etwas Zitronenschale, Fenchelsamen und Kreuzkümmel abschmecken.</p>

Rezeptvariation
Das Rezept kann auch nur mit weißem oder grünem Spargel zubereitet werden.
gesund + aktiv informiert

Auch Suppe sollte man nicht direkt hinunterschlucken, sondern genüßlich im Mund hin und her schieben. Dabei entfalten sich alle Aromen und die Suppe wird auf Körpertemperatur gebracht.