Skip to main content Skip to page footer

Rezepte

Brokkoli-Suppe

Foto: Fotolia

Zutaten*:

  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 300 g Brokkoli
  • 150 g Erbsen (grün)
  • 1 Stück Zwiebel
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 100 ml Kokosmilch

* Beispielhafte Mengenvorgaben, individuelle Mengen entnehmen Sie bitte Ihrem Ernährungsplan.

Zubereitung:

  1. Das Kokosöl in einem großen Topf erhitzen. Das kleingeschnittene Gemüse hinzugeben und kurz anschwitzen.
  2. Mit Gemüsebrühe aufgießen und alles für 15 - 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Zitronensaft unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  4. Die Kokosmilch unterrühren, kurz ziehen lassen und anschließend pürieren.

Rezeptvariation

Statt Brokkoli eignen sich auch Blumenkohl, Süßkartoffeln oder Möhren für die Suppe.

gesund + aktiv informiert

Diese Suppe ohne tierisches Eiweiß eignet sich besonders gut für die Entlastungstage oder auch für einen Fastentag.

Wissen, das weiterbringt.

Melden Sie sich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an und erfahren Sie Wissenswertes zu Stoffwechsel und Ernährung. Dazu gibt’s leckere Rezeptideen und tolle Erfolgsgeschichten.

Therapeuten finden