Rezepte

Spargel-Feta-Pfannkuchen

Image
Stand:
-
Foto:
Shutterstock
Document
PDF iconDownload (1.69 MB)
Zutaten*:
250 g Spargel (grün)
1 Stück Ei
50 g Mandelmehl
50 ml Mandelmilch
50 g Quark (Schaf)
50 g Feta (Schaf)
100 g Rucola
1 Teelöffel Weinsteinbackpulver
1 Esslöffel Kokosöl
2 Esslöffel Rapsöl
2 Prisen Salz
1 Prise Pfeffer

* Beispielhafte Mengenvorgaben, individuelle Mengen entnehmen Sie bitte Ihrem Ernährungsplan.

 

Zubereitung:

1

Zu Beginn Mandelmehl, Weinsteinbackpulver und Mandelmilch miteinander vermischen. Anschließend das Ei und den Quark hinzufügen und gut verrühren. Dann alles mit ein wenig Salz würzen und für einen kurzen Moment im Kühlschrank ruhen lassen.

2

Während der Pfannkuchenteig ruht, den Spargel waschen und die unteren Enden abschneiden. Dann zusammen mit etwas Rapsöl in eine Pfanne geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spargel bei mittlerer Hitze etwa zehn Minuten leicht anbraten.

3

Nun den Pfannkuchenteig aus dem Kühlschrank nehmen und in einer Pfanne mit Kokosöl jeweils immer eine Kelle Teig erhitzen. Etwa ein bis zwei Minuten auf jeder Seite, damit sie leicht goldbraun werden.

4

Zum Schluss noch den Rucola waschen und den Fetakäse in kleine Würfel schneiden. Alles zusammen dann auf einem Teller garnieren und genießen.

Rezeptvariation
Den Pfannkuchenteig kann man je nach Belieben zubereiten. Wir haben uns für eine getreidefreie Variante entschieden. Man kann sich jedoch auch durch die Getreidesorten der eigenen Nahrungsmittellisten durchprobieren.
gesund + aktiv informiert

Rucola, auch bekannt unter dem Namen "Rauke", ist eine Salatpflanze die voller bedeutender Inhaltsstoffe steckt. Sie ist unter anderem reich an Vitamin C, Vitamin A, Eisen, Kalium und Kalzium.

leaf_image
Wissen, das weiterbringt.
Melden Sie sich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an und erfahren Sie Wissenswertes zu Stoffwechsel und Ernährung. Dazu gibt’s leckere Rezeptideen und tolle Erfolgsgeschichten.