Skip to main content Skip to page footer

Rezepte

Puten-Paella

Foto: Shutterstock

Zutaten*:

  • 150 g Reis
  • 100 g Putenbrustfilets
  • 1 Stück Paprika
  • 50 g Erbsen (grün)
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 Stück Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1/2 Stück Chilischote
  • 2 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 Teelöffel Safran
  • 1 Stängel Petersilie
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Weißwein
  • 1/2 Stück Limette
  • 2 Prisen Salz
  • 1 Prise Pfeffer

* Beispielhafte Mengenvorgaben, individuelle Mengen entnehmen Sie bitte Ihrem Ernährungsplan.

Zubereitung:

  1. Paella lässt sich am besten in einer großen aber flachen Pfanne zubereiten. Zu Beginn wird das Putenbrustfilet in mundgerechte Stücke geschnitten und mit Paprikapulver bestreut. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe werden geschält und ebenfalls klein geschnitten. Dann kommt alles in die bereits mit Öl erhitzte Pfanne und wird leicht angebraten.
  2. Die Paprika und die Chilischote werden gewaschen und klein geschnitten. Anschließend beides zusammen mit den Erbsen (aus der Dose oder als Tiefkühlware) mit in die Pfanne geben. Nun den Reis hinzugeben und leicht umrühren. Dann mit etwas Weißwein ablöschen und einkochen lassen.
  3. Im Anschluss die Gemüsebrühe in die Pfanne gießen. Diese kurz aufkochen lassen und dabei wieder leicht umrühren. Jetzt mit Safran, Salz und Pfeffer würzen und für etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze garen lassen. Immer mal wieder vorsichtig umrühren.
  4. Wenn die Flüssigkeit aufgesogen und der Reis gar ist, ist die Paella fertig. Zum Servieren die Petersilie klein hacken und hinzugeben und anschließend das Gericht mit Limettensaft beträufeln.

Rezeptvariation

Das typisch spanische Gericht kann man je nach Belieben variieren. Eine sehr bekannte Variante ist die Paella mit Meeresfrüchten.

gesund + aktiv informiert

Verwende für die Paella Rundkornreis. Dieser kann besonders viel Flüssigkeit und Aromen aufnehmen und ist dabei trotzdem bissfest.

Wissen, das weiterbringt.

Melden Sie sich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an und erfahren Sie Wissenswertes zu Stoffwechsel und Ernährung. Dazu gibt’s leckere Rezeptideen und tolle Erfolgsgeschichten.

Therapeuten finden