Erfolgsgeschichten

Zurück zur Wohlfühlfigur

Vor der Geburt ihrer Tochter war das Thema Gewicht und Ernährung für die 34 jährige Anica Brüchmann kein Problem. 17 Monate später zeigte die Waage immer noch 22 Pfund zu viel.

Ihr Weg zu gesund & aktiv

Von einer Bekannten, die selbst das gesund & aktiv-Konzept erfolgreich umgesetzt hatte, erfuhr Anica Brüchmann vom dem Ernährungsplan. Für Ende November vereinbarte sie bei der Therapeutin Silke Horchler aus dem Naturheilzentrum Alstertal einen Termin zur Ernährungsberatung.

Die Herausforderung

Anica war es gewohnt, ihren Flüssigkeitsbedarf über Säfte zu decken. Dass dies nun über stilles Wasser und Tee geschehen sollte, konnte sie sich partout nicht vorstellen. „Das schaffe ich nicht!“, schoss es ihr durch den Kopf.

Die Durchführung

Unter Beachtung der Vorlieben und Unverträglichkeiten von Nahrungsmitteln sowie unter Angabe ihres Wunschgewichts arbeitete Silke Horchler für Anica deren individuellen Ernährungsplan aus.
Die ersten fünf Tage stellten sich als äußerst herausfordernd dar. Doch schnell gewöhnte sie sich an das Trinken von Wasser, den Verzicht auf Zwischenmahlzeiten und entdeckte Gemüse als schmackhafte Nahrungsquelle für sich. „Es kam alles von selbst“, beschreibt sie ihren Weg der Umsetzung.

Das Ergebnis

Bereits innerhalb der ersten vier Wochen verlor Anica Brüchmann 16 Pfund. Danach setzte eine kurze Phase der Stagnation ein. In der Zeit spürte sie auch, dass sich ihr Hormonsystem stark regulierte. Das starke Schwitzen, unter dem sie litt, ließ nach. Zudem verbesserten sich ihre Gelenkschmerzen und ihr Hautbild. Danach setzte sich auch die Gewichtsreduktion fort: Weitere drei Kilogramm hat sie inzwischen verloren.
Obwohl Anica Brüchmann ihr Zielgewicht erreicht hat, hält sie sich weiter an die Empfehlungen. Hierfür erhält sie seitens ihrer Familie tatkräftige Unterstützung. Die Umsetzung – trotz Kleinkind – fällt ihr leicht.