Erfolgsgeschichten

Plötzlich war abnehmen wieder einfach

Ob Vanilleeis mit heißen Himbeeren, Schokolade in allen möglichen Variationen oder die heißgeliebten Bratkartoffeln: Für Hildegard Böttcher spielte das Thema Ernährung lange Zeit keine Rolle. Aber dann hat es plötzlich klick gemacht! „Wie sträflich behandelst du eigentlich deinen Körper“, fragte sich die Reiki-Lehrerin. Das war im Dezember 2010.

Gewichtsprobleme in jungen Jahren waren für Hildegard Böttcher ein Fremdwort. Selbst die 22 Kilo nach der Schwangerschaft waren schnell wieder verschwunden. Das änderte sich jedoch mit Ende 30, Anfang 40. Schleichend, aber stetig stieg ihr Körpergewicht schließlich von 52 auf 84,5 Kilo an. „Natürlich war ich unglücklich und habe mir gesagt, ich müsste abnehmen. Aber damals blieb es bei leeren Worthülsen“, erinnert sich die sympathische Frau heute.

Dann traten erste körperliche Beschwerden auf. Auf der linken Seite im Unterbauch spürte sie manchmal einen stechenden Schmerz. Gleichzeitig war sie nach jedem Essen furchtbar träge und müde. Hildegard Böttcher: „Da wusste ich, die Zeit ist jetzt einfach reif, um abzunehmen.“ Auf Empfehlung ihrer Heilpraktikerin entschloss sie sich nicht für eine Diät, sondern für eine Ernährungsumstellung nach der gesund & aktiv-Methode. Und siehe da: Mittlerweile sind nicht nur die körperlichen Beschwerden verschwunden, sondern auch die ungeliebten Pfunde. In wenigen Wochen hat sie über zehn Kilo abgenommen. Heute trägt sie nicht mehr Konfektionsgröße 46, sondern modische Jeans in 42. Und das Schönste: Seitdem Hildegard Böttcher genau diejenigen Nahrungsmittel isst, die ihr Stoffwechsel braucht, hat sie auch keine Lust mehr auf Süßes.

„Ohne meinen steten Begleiter hätte ich es aber nicht geschafft“, schmunzelt Hildegard Böttcher und zeigt auf ihr braunes Portemonnaie. Ordentlich zusammengefaltet im Fach hinter den Münzen steckt nämlich die Nahrungsmittelliste von gesund & aktiv. Und wenn die Reiki-Lehrerin aus Siek bei Hamburg ihren Einkauf im Supermarkt erledigt, genügt ein Blick darauf - und sie weiß, welche Nahrungsmittel ihr einfach gut tun.