Erfolgsgeschichten

gesund & aktiv ins Ziel beim Hamburg-Marathon

Pizza, Pommes, Chips und Kekse - schon in jungen Jahren ernährte sich Anett Henke (48) aus Hamburg alles andere als gesund. Trotzdem hatte sie weder Probleme mit Übergewicht oder gar körperliche Beschwerden. Das änderte sich jedoch, als die Bankkauffrau die Vierzig überschritten hatte. Langsam, aber stetig kletterte mit jedem neuen Lebensjahr ihr Gewicht um ein weiteres Kilo in die Höhe. Auch körperliche Beschwerden stellten sich zunehmend ein. Besonders das heftige Sodbrennen machte der Frau zu schaffen. Umso dankbarer war sie, als eine Freundin ihr von der individuellen Ernährungsmethode nach gesund & aktiv erzählte.

Mit einem Gewicht von 68,5 Kilo suchte sie schließlich die Heilpraktikerin Kerrin Olufs in Hamburg auf. „Als ich meinen Ernährungsplan erhielt, war ich wirklich überrascht. Die Auswahl an Nahrungsmitteln ist ziemlich groß, und die Zubereitung der Mahlzeiten denkbar einfach. Als Kochmuffel weiß ich das besonders zu schätzen“, schmunzelt die Hamburgerin. „Bei mir muss alles schnell gehen. Schließlich bin ich berufstätig und habe abends keine Lust, noch ausgiebig zu kochen.“ Die Ernährungsumstellung verlief mühelos und zeigte schnell den gewünschten Erfolg. Bereits nach der ersten Woche hatte sie zwei Kilo abgenommen, und nach zwei Monaten waren es schon sechs! Und das Beste: Das schmerzhafte Brennen hinter dem Brustbein ist völlig verschwunden!
Mit diesem neuen Lebensgefühl nahm Anett Henke schließlich auch am diesjährigen HASPA Marathon Hamburg teil. In rotem Trikot, kurzen Laufshorts, die blonden Haare frech zum Pferdeschwanz gebunden schaffte sie die 42,195 Kilometer. „Es ist kaum zu glauben, aber ich fühlte mich wie auf Wolken“, strahlt sie. Und weil´s so schön war, steht für die Sportbegeisterte schon jetzt fest: In diesem Jahr läuft sie auf jeden Fall den berühmten New-York-City-Marathon.

Behandelnder Therapeut

Kerrin Olufs

Naturheilpraxis
Im Sande 8 b
21357 Bardowick
Deutschland
Telefon: 
04131 6085302