Erfolgsgeschichten

Auch ein Magenband brachte keinen Erfolg

Über 30 Jahre lang versuchte Carmen Lang (44), ihr Übergewicht abzubauen und scheute dabei keine Hürde: Unzählige Diäten, teure Appetitzügler, ja sogar aufwendige Operationen sollten dauerhaft zum Wunschgewicht von 60 Kilo führen. Vergeblich!

Erst eine Ernährungsumstellung nach der gesund & aktiv-Methode setzte der Odyssee endlich ein Ende. Der Leidensdruck begann mit der Pubertät. Schon als dreizehnjährige Schülerin war Carmen im Vergleich zu ihren Mitschülern mollig und fühlte sich deshalb unwohl. Durch eine der vielen neuen Diäten, die immer wieder in Zeitschriften angepriesen werden, wollte sie das ändern. Ja, die überflüssigen fünf Kilo waren schnell verschwunden – das Glück währte allerdings nicht lange: Kaum hatte sie wieder normal gegessen, erlebte sie den gefürchteten Jo-Jo-Effekt und brachte die verlorenen Pfunde prompt wieder auf die Waage. Carmen ließ sich dennoch nicht entmutigen und startete den zweiten, den dritten, den vierten Versuch. Doch irgendwann hörte sie auf, zu zählen und stellte deprimiert fest: „Je mehr Diäten ich mache, desto dicker werde ich.“

Der nächste Weg führte sie in die Apotheke. Appetitzügler sollten ihr Gewichtsproblem lösen. Aber auch hier erlebte sie nichts anderes als die Jahre zuvor: Genauso wie die zahlreichen Mode-Diäten hielten auch die vielen Produkte nicht das, was sie versprachen.

Den letzten Ausweg sah die Frau aus dem fränkischen Hof schließlich in einer Operation: Ein Magenband sollte die tägliche Nahrungsaufnahme drosseln und ihr endlich zum langersehnten Wunschgewicht verhelfen. Das war im Jahr 1997, kurz nach der Geburt ihres vierten Kindes. Carmen Lang wog damals 106 Kilo bei einer Körpergröße von 1,52 Meter und trug Konfektionsgröße 56. „Ich war voller Hoffnung, dass ich es durch das Magenband endlich schaffe“, erinnert sich Carmen heute. Tatsächlich verlor sie im ersten Jahr auch 46 Kilo. Der Preis hierfür war allerdings hoch: Salat, Nudeln, Äpfel und die meisten Fleischsorten verursachten eine fürchterliche Übelkeit, die teilweise mit Erbrechen endete.

Die Folge der stark eingeschränkten Ernährung war eine Gallenoperation; gleichzeitig hatte sich das Magenband gelöst und musste im Jahr 2002 wieder befestigt werden. Dadurch war aber die Nahrungsmenge nicht mehr so begrenzt wie vorher, und Carmen verfiel in alte Essgewohnheiten mit viel Schokolade, noch mehr Nutella und literweise Cola. Drei Jahre danach musste das Magenband endgültig entfernt werden, weil sich schmerzhafte Magengeschwüre gebildet hatten. Carmen: „Aus lauter Frust stopfte ich Unmengen an Süßigkeiten in mich hinein, sodass ich Anfang des Jahres 111 Kilo wog. Meinen Traum von 60 Kilo hatte ich komplett aufgegeben.“

Das änderte sich jedoch schlagartig, als ihre Schwester von der gesund & aktiv-Methode erzählte. Neugierig informierte sich Carmen über das Internet und entschied sich für die gesund & aktiv-Therapeutin Johanna Türk vom Fachzentrum für Ernährung und Prävention in Neunkirchen am Brand. Dann ging alles Schlag auf Schlag: Schon kurze Zeit nach dem ersten Termin mit Blutentnahme erhielt sie die ausführlichen Untersuchungsergebnisse und ihren persönlichen Ernährungsplan: Carmen erfuhr, dass ihr Stoffwechsel völlig durcheinander war. Nicht umsonst litt sie seit Jahren unter Diabetes, zu hohem Blutdruck und ständigen Kopfschmerzen. Spezielle Nahrungsmittel, die optimal zu ihrem Stoffwechsel passen, sollten dies ändern.

Im April 2011 startete Carmen mit der Ernährungsumstellung – und siehe da: In vier Monaten hat sie nicht nur 18 Kilo abgenommen; auch ihr Langzeitzuckerwert und der Blutdruck haben sich deutlich verbessert. Selbst die Kopfschmerzen sind beinahe völlig verschwunden. „Jede Diät war eine Qual für mich und hat letztendlich nichts gebracht. Bei der gesund & aktiv-Methode ist das anders. Ich bin rundum satt, habe keine Heißhungerattacken, und wenn ich hin und wieder mal schwach werde bei Braten und Klößen, ist das auch nicht schlimm. Am Tag darauf halte ich mich einfach wieder an meinen Ernährungsplan und nehme weiter ab“, strahlt die sympathische Frau.

Eines steht jedenfalls fest: Auch wenn Carmen bald ihr Wunschgewicht von 60 Kilo erreicht hat – an der individuellen Ernährung nach der gesund & aktiv-Methode hält sie auch zukünftig fest.

Behandelnder Therapeut

Johanna Türk

Naturheilpraxis
Kleinsendelbacher Weg 3
91077 Neunkirchen am Brand
Deutschland
Telefon: 
09134 708688