Erfolgsgeschichten

28 Kilo weniger – Schiffsreise und mehr Lebensqualität als Belohnung

Fast klingt es wie ein Märchen, nach Jahren massiver Gewichtsprobleme brachte ein Friseurbesuch Petra F. (52) aus Würzburg die ersehnte Lösung. Das war im Oktober 2008 bei einem der regelmäßigen Besuche von Petra in dem Salon von Gerlinde Henning. Die Friseurin machte selbst seit dem Sommer 2008 das gesund & aktiv Ernährungsprogramm und erzählte jedem Kunden begeistert von ihren Erfolgen mit der Ernährungsumstellung. Zufällig war an diesem Tag auch die Stoffwechselexpertin Irmgard Maria Gräf aus Würzburg im Salon und konnte Informationen aus erster Hand liefern.
Zu dieser Zeit war Petra allerdings so von ihrem Übergewicht beeinträchtigt, dass sie sich genierte in die Praxis der Therapeutin Gräf zu gehen. Petra fühlte sich wie ein Koloss, einfach nur dick und fett. Es war ihr immer übel, sie war schlecht gelaunt und lustlos. Beim Treppensteigen drückte es ihr die Luft ab, sie war immer müde und schlief abends zu früher Stunde auf dem Sofa ein – eine „wahre Freude“ für einen Ehemann mit gesellschaftlichen Verpflichtungen. Diese Events waren eine Qual für Petra, schämte sie sich doch so sehr über ihr Äußeres, dass sie auf keinem Foto erscheinen wollte. Wenn man Fotos aus dieser Zeit anschaut, dann sieht man höchstens den Kopf. Kein Vergleich mit dem heutigen Erscheinungsbild!

Durch gutes Zureden und gleichzeitig motiviert von den hervorragenden Ergebnissen der Friseurin fasste Petra dann doch allen Mut zusammen. Sie machte einen Termin in der Würzburger Praxis für Stoffwechselaktivierung von Irmgard Maria Gräf. Mit einem Ausgangsgewicht von fast 86 Kilo, einem Taillenumfang von 110 Zentimetern und einer Körpergröße von 1,62 Metern begann sie im November 2008 mit der Ernährungsumstellung nach der gesund & aktiv-Methode. „Es war schon eine Umstellung, aber mein Ziel war klar“, erklärt Petra. „Ich wollte wieder unter 60 Kilo wiegen!“ Deshalb hielt sie sich ganz genau an die Anweisungen in ihren persönlichen Ernährungsplan. Die monatlichen Termine mit der Therapeutin waren dabei sehr hilfreich.

Unterstützung bekam Petra auch von ihrem Ehemann. Dieser richtete ihr ein kleines Fitness-Studio unterm Dach ein, weil sie nicht in ein öffentliches Center gehen mochte. Außerdem ließ Petra ab sofort das Auto stehen und machte all ihre Besorgungen zu Fuß. So viel Einsatz wurde belohnt. Im Februar 2009 – nach nur vier Monaten – hatte Petra bereits 20 Kilo abgenommen.

Vollkommen begeistert von dem Ergebnis buchte Petras Mann eine Schiffsreise. Bisher ein Traum, auf den Petra nie zu hoffen gewagt hatte. „Doch jetzt machte sogar das Bikinikaufen riesigen Spaß“, erinnert sich Petra. „Parallel habe ich kurz vor der Reise den Schiffskoch instruiert. Er hatte meine persönliche Nahrungsmittelliste und so bekam ich auch auf hoher See immer mein eigenes Essen nach gesund & aktiv.“
Im Dezember 2009 bekam Petra dann das schönste Kompliment! Beim monatlichen Besuch ihrer Therapeutin bedankte sich Petras Ehemann bei Irmgard Gräf mit den Worten: „Danke, dass Sie mir meine Frau wieder zurückgebracht haben!“ Was kann es schöneres im Leben einer Frau geben? Seit Weihnachten 2009 hat Petra ihr Traumgewicht von 58 Kilo, bei einer Kleidergröße von 36, erreicht. Dieses Gewicht hält sie konstant, und das trotz weiterer Schiffsreisen. Denn die gesund & aktiv-Methode ist ein fester Begleiter in ihrem Leben geworden.

Behandelnder Therapeut

Irmgard Maria Gräf

Praxis für Stoffwechselaktivierung
Schleifweg 4
97084 Würzburg
Deutschland
Telefon: 
0931 8808338