Erfolgsgeschichten

Monatlich mehr als 10 heftigste Migräneattacken – das musste aufhören!

Ein obligatorischer Besuch bei der Neurologin im Frühjahr 2011 brachte den endgültigen Anstoß. Von ihrer Ärztin erfuhr Kerstin Meinhardt, dass gegen die 10 bis 15 monatlichen Migräneanfälle nur noch Epilepsie-Medikamente helfen würden. Um den Alltag als selbständige Kauffrau überhaupt bewältigen zu können, hatte sie bisher sehr starke Migräneblocker eingenommen. Diese waren schon eine enorme Belastung für die körperliche Gesundheit und nun sollte es noch heftiger werden? Nein, das kam überhaupt nicht in Frage. Es musste sich also schnellstens etwas ändern!

Hinzu kam, dass die Geschäftsfrau mit eigenem Blumenhaus sich auch äußerlich nicht mehr leiden mochte. Über die Jahre hatte sich bei einer Größe von 171 cm ein Körpergewicht von 93 Kilo aufgebaut. Soviel hatte sie zuletzt bei der zweiten Schwangerschaft vor 26 Jahren gewogen. In diesem Moment erinnerte sich Kerstin Meinhardt an eine Anzeige der Heilpraktikerin Ingrid Fröhlich aus Halle an der Saale. Diese lag schon eine ganze Weile auf ihrem Schreibtisch. Über eine gute Freundin hatte sie von dem dort vorgesellten Ernährungskonzept nach der gesund & aktiv-Methode gehört. Nach ein paar Tagen griff die engagierte Unternehmerin dann beherzt zum Telefon und machte endlich einen Termin bei Ingrid Fröhlich.

Bis dahin hatte Kerstin Meinhardt schon eine richtige Diätkarriere hinter sich und von Ananas- bis Eierdiät so allerlei ausprobiert. Gebracht hat es jedoch überhaupt nichts. „Manchmal habe ich ein paar Kilo durch eine dieser Diäten verloren, die waren aber genauso schnell wieder drauf“, so Kerstin. Als Migräneprofilaxe machte sie zusätzlich regelmäßig Sport. Aber auch das führte nicht zur lang ersehnten Gewichtsreduktion. Das sollte im April 2011 endgültig anders werden. „Nachdem meine Heilpraktikerin mir das Ergebnis der Vital- und Stoffwechselanalyse und meinen persönlichen Ernährungsplan erklärt hat, war ich erst einmal richtig geschockt. 1000 Dinge schossen mir durch den Kopf. Allen voran immer wieder der Satz: "Das schaffst Du nie!“ Das war kurz vor Ostern.

Die Feiertage nahm sie sich dann noch als Bedenkzeit und las währenddessen das gesund & aktiv-Buch. Dieses hatte ihr die Heilpraktikerin gleich zusammen mit dem Ernährungsplan gegeben. „Dafür bin ich Frau Fröhlich unendlich dankbar“, erklärt Kerstin Meinhardt. „Das Buch hat mir geholfen, die Zusammenhänge zu verstehen und mich endgültig überzeugt.“ Mit den zusätzlichen Informationen ging der Einstieg in das Ernährungskonzept von gesund & aktiv dann auch ganz leicht. Um den Körper zu entgiften, stand zu Beginn eine zweitägige Leber-Galle-Kur an und dann die Ernährungsumstellung.
„Früher hab ich viel genascht, quasi immer so im vorbei gehen von den Bonbons für meine Kunden. Und jetzt nur noch drei Mahlzeiten am Tag, da muss man erst einmal umdenken. Aber ich wollte etwas für mich tun.“ Dieser Einsatz und der eiserne Wille wurden schnell belohnt. In den ersten beiden Monaten ging die Waage zunächst in kleinen Schritten runter, so dass sie Ende Juni erst 4 Kilo weniger anzeigte. Aber die Körperumfänge hatten sich richtig gut verändert: in der Taille alleine 9 cm weniger!

Der Sommerurlaub brachte dann noch mal einen Wandel zum Positiven. „Endlich hatte ich genug Zeit mich um mich selbst zu kümmern. Nahm mir Zeit für meine Mahlzeiten und auch für mich. Seitdem purzelten die Pfunde.“ freut sich Kerstin Meinhardt. „Mit gesund & aktiv habe ich ein anderes Essverhalten und damit wieder neu gelernt, was Genuss ist“, ergänzt sie strahlend. Soviel Begeisterung steckt an und wird auch von ihrem Umfeld honoriert. Die beiden Kinder entdecken ganz neue Seiten an ihrer Mutter und sind vollkommen begeistert. Auch im Fitness-Center bekommt Kerstin heute Komplimente. Kein Wunder, hat sie doch inzwischen 10 Kilo abgenommen. Jetzt passt die Kleidung wieder und den gewonnenen Wohlfühl-Effekt trägt die 51-jährige stolz nach draußen. „Für mich steht fest, die 320,00 Euro für das gesund & aktiv Ernährungsprogramm sind gut investiert. Neu einkleiden wäre wesentlich teurer geworden!“ Stattdessen modelt Kerstin Meinhardt jetzt zusätzlich zu ihrem Blumenhaus noch für eine kleine Boutique. „Aber das aller wichtigste sind die zurückgegangenen Migräneanfälle für mich! Sie kommen nur noch selten und damit habe ich eine lange vermisste Lebensqualität zurück bekommen“, sagt Kerstin Meinhardt begeistert.

Behandelnde Therapeutin: HP Ingrid Fröhlich – Halle / Saale

“Seit 8 Jahren biete ich gesund & aktiv in meiner Praxis an und stehe immer noch voll dahinter. Das spüren meine Patienten! Sie wissen immer genau, was sie von mir bekommen und welche Aufgabe sie selbst dabei haben. So sind die Spielregeln von Anbeginn klar. Das macht den Erfolg einer guten Therapie aus – damit ist gesund & aktiv eine Bereicherung für meine Patienten und für mich.“
Herzliche Grüße,
Ihre Ingrid Fröhlich

www.praxis-froehlich.net

Behandelnder Therapeut

Ingrid Fröhlich

Steinweg 41/42
06110 Halle
Deutschland
Telefon: 
0345 2030981