Wissenswertes

Erdbeeren - der Geschmack des Sommers

Darauf freuen wir uns das ganze Jahr: Erdbeeren lassen den Geschmack des Sommers auf der Zunge zergehen. Sie zaubern schon am Morgen Sommerfreude auf den Frühstückstisch und erfrischen uns als Nachtisch oder eingebunden in leckere Rezepte mit ihrer Fruchtigkeit.

Leckere Nährstoffbombe

Die süßen Beeren enthalten mehr abwehrstärkendes Vitamin C als Orangen. Außerdem sind sie reich an Vitamin K, Folsäure, Eisen, Kalium, Magnesium und Calcium.

Erdbeeren unterstützen das Immunsysten. Als hochwirksamer Inhaltsstoff von Erdbeeren gilt unter Wissenschaftlern die Ellagsäure. In Untersuchungen hat sich gezeigt, dass diese eine krebshemmende Wirkung hat und bei Entzündungen im Körper positiv wirken kann.

Beliebteste Gartenpflanze

Die Vorfahren unserer kultivierten, großfruchtigen Erdbeeren sind die kleinen, saftigen und aromatischen Walderdbeeren.
Inzwischen gibt es über 600 verschiedene Sorten, die sich in Größe, Struktur, Farbe und Geschmack voneinander unterscheiden.
Erdbeeren werden auch als „Königin“ der Beerenobstarten bezeichnet. Und das zu Recht. Schließlich ist die „Fragaria ananassa“, so ihr botanischer Name, bei uns das beliebteste Obst - abgesehen vom Apfel. Sie ist die erste Gartenfrucht im Jahr, die bei uns geerntet werden kann.

Botanisch gesehen sind Erdbeeren keine echte Beerenart, sondern sogenannte Scheinfrüchte, da die Blüten die fleischigen Blütenbögen entwickeln. Die eigentlichen Früchte sind die kleinen gelblichen Samen, die auf der Oberfläche sitzen und im Fruchtfleisch verteilt sind.

Geschmacksgenuss

Erdbeeren sollten möglichst aus heimischen Regionen und zudem reif gekauft werden, da sie nicht nachreifen. Erdbeeren immer nur kurz unter fließendem Wasser abspülen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Stiele und Blätter erst kurz vor dem Zubereiten entfernen, damit möglichst viele Vitamine erhalten bleiben. Ungewaschene Erdbeeren halten sich ca. 1-2 Tage im Gemüsefach des Kühlschranks.

Die Vielfältigkeit der Verwendung in der Küche macht die Erdbeere zu einer Lieblingsfrucht. Egal ob als Nachtisch, in besonderen Geschmacksvariationen mit grünem Pfeffer, Balsamico oder zu pikantem Salat. Da das Auge bekanntlich mitisst, sind die saftig roten Erdbeeren ideal und machen jedes Essen zu einem Hingucker.