Wissenswertes

EHEC und was kommt auf den Teller?

In der warmen Jahreszeit, wo es reichlich frisches Obst und Gemüse gibt, genießen wir oft eine leichte Mahlzeit in Form von Salat. Die Freude auf Tomaten, Gurken, Keimlinge und Salate wurde uns jedoch durch die EHEC-Meldungen gründlich genommen. Die Verunsicherung, was wir essen sollen, besteht auch heute noch.

Gekochtes Gemüse, so hieß es immer wieder in den Meldungen, könne unbedenklich verzehrt werden. Da bietet sich doch die italienische Küche mit ihren Antipasti an. Frisches Gemüse, Bressola, Ziegen- oder Schafskäse, gehobelter Parmesankäse mit einem selbstgemachten Dressing können zu einer kulinarischen Köstlichkeit werden.

Der Antipasti-Tipp von gesund & aktiv:

Aubergine, Zucchini, rote Zwiebeln, Tomaten und Peperoni
Zutaten und Zubereitung:

Aubergine in dünne Scheiben schneiden, flach auf einem Brett auslegen, mit Salz bestreuen bis sich Wasser bildet, mit Küchenkrepp abtupfen. Eine Grillpfanne erhitzen, die Auberginenscheiben mit Öl bepinseln und von beiden Seiten anbraten, auf Küchenkrepp abkühlen lassen, nach Geschmack würzen.

Zucchini in Längsscheiben schneiden, ebenfalls mit Öl bepinseln und in der heißen Pfanne braten, bis sich Bratspuren zeigen, in einer Schüssel abkühlen lassen, würzen und mit Zitronensaft oder Öl benetzen.

Rote Zwiebeln und Tomaten schneiden und in der Grillpfanne (oder Grill) erhitzen, bis sich Bratspuren zeigen. Die Peperoni waschen und als Ganzes in die Grillpfanne oder einem Grill erhitzen.


Knoblauchdressing:

Joghurt (laut Ernährungsplan), Olivenöl, Zitrone, Salz, Pfeffer, etwas Honig und kleingehackten Knoblauch in einer Schüssel mischen und verrühren.

Am besten serviert man die Antipasti auf einer großen Platte. Legen Sie die einzelnen Gemüse dekorativ auf der Platte aus. Stellen Sie das Dressing in kleinen Schüsseln dazu. Als Eiweißanteil passt dazu frischer Fisch, gegrillt, gebraten oder gedünstet. Sie können auch eine Fleischsorte aus Ihrem Ernährungsplan wählen und sie braten oder grillen. Tofu oder Käse sind ebenfalls eine kulinarische Beigabe zur Antipasti.