Rezepte

Rote Bete-Aufstrich

Foto:
Shutterstock
Zutaten: 
100 g Rote Bete
1/2 Stück Zitrone
1 Stängel Petersilie (glatt)
1 Stängel Minze (grün)
180 g Kichererbsen
50 g Paranüsse
1 Prise Chilipulver
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

1

Die Rote Bete vorgegart einkaufen oder schälen und kochen. Abkühlen lassen und grob zerteilen.

2

Die Kichererbsen vorgegart kaufen oder garkochen und abkühlen lassen. Aus der Zitrone 1 EL Saft auspressen.

3

Von der Petersilie und der Minze jeweils einige Blättchen abzupfen, waschen und abtrocknen. Dann fein hacken.

4

Die Paranüsse grob zerhacken. Alle Zutaten außer der Minze und der Petersilie in einem Mixer zerkleinern. Zum Schluss die Kräuter unterheben.

Rezeptvariation: 
Anstatt der Kichererbsen kann der Aufstrich auch mit Weißen Bohnen zubereitet werden.
gesund + aktiv informiert: 

Der Rote Bete-Aufstrich kann als Eiweißanteil einer Mahlzeit verwendet werden. Einfach 250 g Kohlrabi schälen, in dünne Scheiben schneiden und mit dem Aufstrich bestreichen. Lecker!