Rezepte

    Bunter Rote Bete-Salat

    Foto:
    Shutterstock
    Document
    PDF iconDownload (275.32 KB)
    Zutaten
    5 Stück Rote Bete
    125 g Mozzarella (Büffel)
    50 g Rucola
    2 Teelöffel Sesamsamen
    2 Stängel Thymian
    2 Esslöffel Olivenöl
    1 Esslöffel Zitronensaft
    1 Prise Salz
    1 Prise Pfeffer

    1

    Die Roten Beten werden abgebürstet, gewaschen und die Wurzeln und Blätter entfernt. Anschließend werden sie zusammen mit dem Thymian auf einem, mit Alufolie ausgelegten, Ofenblech verteilt. Danach mit zwei Esslöffeln Olivenöl und ein wenig Zitronensaft beträufeln. Die Beten werden noch mit Salz und Pfeffer gewürzt, bevor die Folie oben zusammengefaltet wird.

    2

    Alles kommt in den vorgeheizten Backofen und wird bei 175°C Umluft etwa eine Stunde gegart. Wenn die Rote Bete sich leicht einstechen lässt, ist sie gar.

    3

    Währenddessen wird der Büffelmozzarella in kleine Würfel geschnitten und der Rucola verlesen und gewaschen.

    4

    Die Roten Beten aus der Folie nehmen und zusammen mit dem Mozzarella auf dem Rucola anrichten. Im Anschluss mit ein wenig Garsud aus der Alufolie begießen und zum Servieren Sesamsamen drüber streuen.

    Rezeptvariation
    Wer den leicht bitter-scharfen Geschmack von Rucola nicht so gerne hat, kann das Salatgemüse zum Beispiel durch einen Feldsalat austauschen.
    gesund + aktiv informiert

    Eisen, Magnesium, Folsäure, Calcium, Vitamin B und C - die Rote Bete hat viel zu bieten und sogar noch einiges mehr. Das Antioxidans Betanin ist für die herausstechende rote Farbe verantwortlich. Ihm wird eine positive Wirkungsweise auf das Immunsystem zugeschrieben.