Rezepte

Blumenkohl-Brokkoli "französische Art"

Zutaten: 
2 Stück Ei
120 g Blumenkohl
100 g Brokkoli
60 g Porree
1 Stück Zwiebel
1 Stück Frühlingszwiebel
1 Zehe Knoblauch
50 ml Gemüsebrühe
2 Teelöffel Butterschmalz
20 ml Noilly Prat (französischer Wermut)
1 Prise Kümmel
1.5 Teelöffel Petersilie (glatt)
1.5 Teelöffel Schnittlauch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
50 ml Schmand

1

Blumenkohl und Brokkoli kurz in etwas Tafelwasser blanchieren und zur Seite stellen. Porree und Frühlingszwiebel in dünne Schrägstreifen schneiden. Zusammen mit feingewürfelten Zwiebel- und Knoblauchwürfeln in etwas Butterschmalz glasig anschwitzen.

2

Nach 2-3 Minuten Garzeit salzen, pfeffern und den zerstoßenen Kümmel beigeben. Mit Brühe und 2 Esslöffeln Schmand ablöschen. Kurz aufkochen und vom Herd nehmen. Brokkoli- und Blumenkohlröschen in gewünschter Größe dazu geben. Alles vermischen, mit Pernod oder Noilly Prat abrunden und ziehen lassen.

3

Restlichen Schmand und Eier verquirlen und unter das Gemüse rühren. Alles für 10 Minuten leicht köcheln. Dann auf einem Teller anrichten und mit frisch gehackten Kräutern bestreuen.

Rezeptvariation: 
Anstelle von Schmand kann saure Sahne verwendet werden. Statt durch Pernod oder Wermut kann das Gericht seine typisch französische Note durch das Würzen mit frisch gemahlenem Anis bekommen.