Rezepte

Avocado Burger

Zutaten: 
Avocado
Lachs
Spinat
Radicchio
Feta (Schaf)
Frischkäse (Ziege)
Zitronensaft
Sesamsamen (geschält)

1

Die Avocado längs halbieren, den Kern und anschließend die Schale entfernen. Die Avocado mit Zitronensaft benetzen.

2

Aus Feta, Ziegenfrischkäse und 3 EL Wasser im Mixer einen Dipp herstellen.

3

Von einer Avocadohälfte außen ein kleines Stück abschneiden, sodass sie stabil auf einem Teller liegen kann ohne wegzurollen.

4

Die untere Hälfte mit dem Dipp bestreichen und mit Lachs, Spinat und Raddichio belegen.

5

Die zweite Avocadohälfte darauf legen und eventuell mit einem Spieß fixieren. Etwas Sesam oben auf den Avocado Burger streuen und servieren.

Rezeptvariation: 
Statt Lachs lässt sich der „Burger“ natürlich auch mit anderen Zutaten belegen. Z.B. mit Rindfleisch-Patties oder auch Falafeln.
gesund + aktiv informiert: 

Die Avocado enthält relativ viele Omega-6-Fettsäuren. Um dies auszugleichen ist der Lachs mit seinem hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren ein idealer Begleiter.