Rezepte

Berglinsensalat mit Rote Bete

Image
Foto:
Fotolia
Document
PDF iconDownload (738.57 KB)
Zutaten*:
30 g Berglinsen
200 ml Gemüsebrühe
160 g Rote Bete
160 g Möhren
1 Teelöffel Butterschmalz
1 Prise Salz
1 Prise Cayennepfeffer
1 Stängel Petersilie
60 g Mozzarella (Büffel)
1 Stück Zitrone
1 Esslöffel Walnussöl
1/4 Stück Granatapfel

* Beispielhafte Mengenvorgaben, individuelle Mengen entnehmen Sie bitte Ihrem Ernährungsplan.

 

Zubereitung:

1

<p>Die Linsen waschen und in der Gemüsebrühe und etwas Wasser ca. 30 Minunten gar kochen.</p>

2

<p>Rote Bete und Möhren schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in separaten Töpfen bissfest kochen. In einer Pfanne mit Butterschmalz kurz anrösten und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.</p>

3

<p>Die Petersilie waschen, trocknen und fein hacken.</p>

4

<p>Den Büffelmozzarella in kleine Würfel schneiden und mit dem Gemüse und den Linsen auf einem Teller anrichten.&nbsp;</p>

5

<p>Den Zitronensaft mit dem Walnussöl verrühren und das Dressing über den Salat geben. Mit den Granatapfelkernen garnieren.</p>

Rezeptvariation
Der Salat kann auch warm genossen werden. Dazu einfach für einige Minuten in den Ofen stellen, sodass der Mozarella leicht schmilzt.
gesund + aktiv informiert

Statt der Berglinsen können auch Puy Linsen verwendet werden. Sie stammen aus der Auvergne in Frankreich und haben einen besonders aromatischen, nussigen Geschmack.