Rezepte

Fruchtaufstrich

Image
Foto:
iStockphoto
Document
PDF iconDownload (550.46 KB)
Zutaten*:
1 kg Himbeere
1/2 l Apfeldicksaft
15 g Pektin
2 Esslöffel Zitronensaft

* Beispielhafte Mengenvorgaben, individuelle Mengen entnehmen Sie bitte Ihrem Ernährungsplan.

 

Zubereitung:

1

Alle Zutaten in einem ausreichend großen Kochtopf ver- rühren, mit dem Stabmixer zerkleinern und unter Rühren aufkochen. Mindestens 2 – 3 Minuten kochen lassen.

In text, left

2

Für die Gelierprobe am Ende der Kochzeit einen Löffel der heißen Masse auf einen kalten Teller geben. Verläuft diese auf dem schräg gehaltenen Teller, muss sie länger ein- kochen. Bleibt sie fest, ist die Gelierprobe gut. Dann die heiße Zubereitung in zuvor heiß ausgespülte Deckelgläser füllen und sofort fest verschließen.

In text, left

3

Gut verschlossen ist der Fruchtaufstrich bis zu einem Jahr haltbar. Einmal geöffnete Gläser im Kühlschrank aufbe- wahren und zügig verbrauchen.

In text, left
Rezeptvariation
Zusätzliche Abwechslung bringen Kräuter und Gewürze, die entweder gleich mitgekocht (z.B. Stern- anis) oder unmittelbar vor dem Abfüllen dem heißen Fruchtbrei hinzugefügt werden.
gesund + aktiv informiert

Pektin wird aus den Rückständen der Apfelsaft- pressung oder aus Zitrusfruchtschalen gewonnen. Damit Pektin seine Gelierkraft entfalten kann, wird es mit den Früchten vermischt und muss gemeinsam mit dem Süßungsmittel 2-3 Minuten lang kochen. Durch die gleichzeitige Zugabe von Zitronensaft geliert Pektin besonders gut.