Rezepte

Chia-Pudding mit Matcha

Zutaten: 
3 Esslöffel Chiasamen
1 Teelöffel Matcha
350 ml Haselnussmilch
3 Esslöffel Quark (Kuh)
1 Esslöffel Mandelmus
1 Stück Vanilleschote

1

Den Haselnussdrink mit dem Mandelmus und dem Mark der Vanilleschote verrühren.

2

Die Chiasamen unterrühren und 10 Minuten stehen lassen. Anschließend nochmals verrühren und mindestens 30 Minuten oder über Nacht quellen lassen.

3

 Mit einem Schneebesen den Matcha-Tee, den Quark und etwas Wasser glatt rühren.

4

Damit vier Schichten entstehen, zuerst etwa ein Viertel des Chia-Puddings im Glas anrichten.

5

Den restlichen Chia-Pudding in drei Teile teilen und mit dem Matcha-Quark unterschiedlich stark einfärben.

6

Anschließen zuerst den leichtesten Grünton im Glas schichten bis hin zum dunkelsten Grünton.   

Rezeptvariation: 
Wer dem Pudding eine Kaffee-Note verleihen möchte, kann anstelle des Matcha-Tees etwas Chi-Café oder koawach unterrühren.
gesund + aktiv informiert: 

Der Chia-Pudding ist ein tolles, frisches Frühstück, das durch den hohen Ballaststoffgehalt der Chiasamen lange sättigt. Zudem sind die kleinen Samen reich an wertvollen Omega-3-Fettsäuren.