Rezepte

Römersalat mit grünen Bohnen

Foto:
Sonstige
Zutaten: 
100 g Hähnchenbrustfilet
100 g Joghurt (Ziege)
250 g Bohne (grün)
50 g Römersalat
1 Zehe Knoblauch
1 Esslöffel Olivenöl
1/2 Esslöffel Weinessig
2 Stängel Basilikum
1 Teelöffel Senf
1/2 Teelöffel Honig
1 Stängel Rosmarin
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

1

Bohnen waschen, putzen und nach Wunsch halbieren. In gesalzenem Wasser ca. 10 Minuten bissfest garen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen. Eine Schüssel mit der halbierten Knoblauchzehe ausreiben.

2

Für das Dressing Sojajoghurt mit Senf, Ahornsirup oder Honig, Salz sowie Pfeffer abschmecken. Den Salat putzen, waschen und trocken schleudern. In mundgerechte Stücke zupfen oder in breite Streifen schneiden. Basilikumblätter ebenfalls grob zerzupfen und alles mit den Bohnen sowie dem Dressing vermischen.

3

Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. In einer mit Olivenöl bepinselten Grillpfanne von jeder Seite ca. 4 Minuten grillen (oder in einer Antihaftpfanne braten). Rosmarinnadeln hacken, Hähnchenfleisch kurz vor Ende der Bratzeit auf beiden Seiten damit bestreuen. Hähnchen schräg in Scheiben schneiden, auf dem Römersalat anrichten und servieren.

Rezeptvariation: 
Dieser Salat lässt sich beliebig variieren: Mit einem Salat der Saison wie beispielsweise Feldsalat, Eisbergsalat oder Rucola. Statt des Joghurtdressings eine Essig-Öl Vinaigrette verwenden.