Rezepte

Puten-Rucola-Salat mit Pinienkernen

Zutaten: 
100 g Putenbrustfilet
30 g Käse (Schaf)
10 g Pinienkerne
2 Esslöffel Olivenöl
80 g Rucola
200 g Tomate
1 Esslöffel Verjus
1/2 Zehe Knoblauch
1/4 Teelöffel Ahornsirup
1 Prise Rosmarin
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

1

Das Fleisch waschen, trocknen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer und etwas gehacktem Rosmarin würzen und anschließend in 1 EL Olivenöl ca. 8 Minuten braten. Den Salat putzen, waschen und trocknen. Die Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Schafskäse zerbröseln.

2

Verjus und Öl verrühren und mit Salz, Pfeffer und Sirup abschmecken. Den Knoblauch fein hacken und dazugeben. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Den Salat mit dem Fleisch auf einem Teller anrichten und mit dem Salatdressing beträufeln. Alles mit den Pinien- kernen garniert servieren.

Rezeptvariation: 
Tomaten lassen sich gut gegen andere Gemüsesorten austauschen, wie z.B. Gurke, Möhre oder Paprika. Statt Pinienkerne können auch Mandeln verwendet werden.
gesund + aktiv informiert: 

Pinienkerne
Die delikaten Samenkerne stammen aus dem Zapfen einer speziellen mediterranen Pinie, in dem sie drei Jahre heranreifen. Von süß bis mandelhaft im Geschmack, verfeinern sie gleichermaßen deftige Gerichte und Fruchtsalate. Durch ihren hohen Anteil an Vitamin B 1 und B 2 sowie Niacin regen sie das gesamte Nervensystem an und unterstützen die Blutbildung.