Rezepte

Kalbsspieß auf Grillgemüse mit Süßkartoffeln und Salbei

Foto:
gesund & aktiv - Stoffwechselprogramm
Zutaten: 
130 g Kalb
20 g Ghee/Butterschmalz
1 Stängel Zitronengras
2 Stück Frühlingszwiebel
80 g Paprika (gelb)
220 g Süßkartoffel
4 Blätter Salbei
50 g Ajvar
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Wasser

1

Das Fleisch waschen, trocken tupfen, von Fett und Sehnen befreien. In gleichmäßige Stücke schneiden und auf einen Zitronengrasspieß aufziehen.

2

Paprika waschen, halbieren, entkernen und in Rauten schneiden. Die Frühlingszweibeln waschen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Die Süßkartoffel schälen und stifteln. Die Salbeiblätter waschen und trocken schütteln.

3

Das Gemüse in etwas Olivenöl oder Ghee hellbraun anbraten. In einer zweiten Pfanne den Fleischspieß mit den Salbeiblättern beidseitig anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Für die Sauce die klein geschnittene rote Paprika mit etwas Salz und Tafelwasser weich dünsten, danach mit dem Mixstab pürieren. Daraus auf dem Teller einen Spiegel gießen und mittig das Gemüse mit dem Fleischspieß anrichten. Mit dem Salbei garnieren.

Rezeptvariation: 
Der Kalbsspieß schmeckt auch ganz hervorragend mit einem Tomaten-Auberginen-Gemüse.
gesund + aktiv informiert: 

Allein der Name klingt schon nach Frische pur. Speisen erhalten durch Zitronengras eine belebende Note. Gleichzeitig fördert die Gewürzpflanze Konzentration und Denkvermögen. Auch als Lemongras bekannt wirkt sie erfrischend, desinfizierend und Fieber senkend.