Rezepte

Räucherforelle auf Apfel-Fenchel-Gemüse

Foto:
gesund & aktiv - Stoffwechselprogramm
Zutaten: 
120 g Forellenfilet
230 g Fenchel
90 g Apfel
20 g Zwiebel (rot)
2 Stängel Dill
1 Stück Zitrone
1 Esslöffel Joghurt (Ziege)
1 Teelöffel Ahornsirup
5 g Schnittlauch
5 g Kerbel

1

Den gewaschenen Apfel ungeschält vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Den Fenchel vierteln, den Strunk entfernen und die Knolle in feine Streifen schneiden. Die Zitrone halbieren und auspressen. Die rote Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Kerbel und Schnittlauch waschen, ausschütteln und grob hacken. Zitronensaft und Ahornsirup gut mit dem Joghurt verrühren, alles mit Salz und den gehackten Kräutern abschmecken.

2

Die geschnittenen Zutaten mit dem Dressing vermengen, eventuell nachwürzen. Den marinierten Salat auf einen Teller geben, die Forellenfilets sternförmig darauf platzieren und mit Dill garnieren.

Rezeptvariation: 
Anstelle von Fenchel kann der Salat auch mit Staudensellerie zubreitet werden. Mit Makrele statt Forelle wird der Salat richtig deftig im Geschmack.
gesund + aktiv informiert: 

Regelmäßiger Fischgenuss versorgt den Körper mit langkettigen Omega-3-Fettsäuren, die u.a. den Stoffwechsel aktivieren.